[an error occurred while processing this directive]

Lebensmittelunverträglichkeiten

Eine Vielzahl von Erkrankungen kann durch Lebensmittelunverträglichkeiten beeinflusst oder gar ausgelöst werden. Besonders auffällig ist dies bei Patienten mit Neurodermitis.

Aber auch Erkrankungen, die zunächst augenfällig nicht mit Lebensmitteln in Zusammenhang stehen, können durch diese erheblich beeinflusst werden.
Erkrankungen, bei denen heute ein Zusammenhang mit der Ernährung möglich ist:

  • Hyperaktivit√§tssyndrome (ADHS) bei Kindern und Erwachsenen
  • Neurodermitis, Ekzeme, Akne
  • Allergien, Heuschnupfen, Asthma
  • Chron. Schnupfen, Sinusitis
  • Durchfall, √úbelkeit, Magen-Darm-Beschwerden
  • Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
  • Rheuma oder rheuma√§hnliche Beschwerden
  • Ersch√∂pfungssyndrome
  • leichtere Formen von Depressionen
  • Leistungsdefizite bei Sportlern

Wieso bilde ich Antikörper gegen bestimmte Nahrungsmittel?

Normalerweise bildet unser Darm eine sichere Schutzschicht f√ľr die Antigene der Nahrungsmittel, das hei√üt f√ľr die Bestandteile, die eine Antik√∂rperreaktion hervorrufen k√∂nnten. Durch vielfache Belastungen, genetische Veranlagungen, Antibiotika-Therapien oder einfach durch unsere sog. Zivilisationsnahrung kommt es zu einer Zerst√∂rung der Schutzmembran im Darm, bei denen Antigene in den Blutkreislauf √ľbertreten k√∂nnen. Diese Situation bezeichnet man als "leaky gutt", als lecken Darm. Durch das √úbertreten von Antigenen kommt es dann zu entsprechenden Antik√∂rperbildungen, die bei bestimmten Menschen zu den o.g. Erkrankungen f√ľhren k√∂nnen.

Wie finde ich heraus, gegen welche Nahrungsmittel ich reagiere?

Häufig ist es schwierig, Lebensmittelunverträglichkeiten herauszufinden, denn nicht bei allen Nahrungsmitteln kommt die Reaktion spontan nach dem Verzehr und selbst Blutuntersuchungen bleiben manchmal unspezifisch. Mit der Elektroakupunktur nach Voll, einem energetischen Test an den Akupunkturpunkten der Hände, ist es möglich, Unverträglichkeiten und Allergien von Nahrungsmitteln aufzudecken und mit der Bioresonanztherapie dauerhaft zu beheben.

Friedrichstraße 10
90762 F√ľrth
Telefon 0911-74 76 83
praxis@drgleiss.de
www.drgleiss.de


Telefonzeiten:
Mo - Do, 8.30 ‚Äď 11 Uhr

Sprechzeiten:
Mo bis Do nach Vereinbarung
Startseite